Ausleihe

Städte, Gemeinden, Schulen, Organisationen und Initiativen können die Wanderausstellung ausleihen. Es gibt sie in zwei Versionen: 1) mit umfangreicherem Themenangebot in stabiler Ausführung mit Aluprofil-Rahmen für den modularen Aufbau und 2) mit reduziertem Themenangebot als Einzelaufsteller in Holzausführung. Abbildungen dazu sehen Sie unten. 
Schreiben Sie uns unter

Version 1:

Technische Angaben Version 1:

Die Ausstellung umfasst fünf L-förmige Ausstellungswände mit (optional) zwei integrierten Vitrinen und Exponaten für die Vitrinen (siehe Ansicht). Die Wände sind 2,25 Meter hoch und zwischen 3,80 und 5 Meter lang. Sie bestehen aus einfach und ohne Werkzeug zu montierenden Aluminiumprofil-Rahmen (ca. 1 x 1,25 m), in die die Tafeln magnetisch eingesetzt werden.  Angeliefert wird die Ausstellung auf 11 Rollwagen sowie in diversen Transporttaschen. Eine Aufbauanleitung wird mitgeliefert.

Die Ausstellung kann ausschließlich in Innenräumen aufgestellt werden. Benötigt werden

  • mindestens 100 Quadratmeter Ausstellungsfläche
  • ein Raum zur Lagerung der Rollwagen und Transporttaschen für die Rücksendung
  • eine Zange (für den Aufbau), ansonsten ist kein Werkzeug nötig

Zwei Personen können die Ausstellung in vier bis fünf Stunden aufbauen. Für nicht genügend ausgeleuchtete Räume wird auf Wunsch auch eine Beleuchtung mitgeliefert. Für die Beleuchtung wird benötigt:

  • Stromanschlüsse, möglichst im Boden
  • Verlängerungskabel
  • Kabelbrücken zur Sicherung lose verlegter Kabel

Version 2:

Aufbaubeispiel – unvollständig

Technische Angaben Version 2:

Holzaufsteller, einzeln,
reduziertes Themenangebot